Garnelenspieße an Grillgemüsesalat

Garnelenspieße an Grillgemüsesalat

Zutaten für 4 Spieße

Garnelenspieße

  • 16 Riesengarnelen
  • 2 Zehen Knoblauch, gehackt oder zerdrückt
  • 1 Stück Ingwer (ca. 1 cm), frisch, gerieben
  • 2 EL Koriandergrün, fein gehacktes
  • 2 EL Chilisauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Honig, flüssiger
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Öl

Grillgemüse

  • 1 Paprikaschote, rot
  • 1 Paprikaschote(n), gelb
  • 2 Zwiebel(n) (Gemüsezwiebeln)
  • 1 Zucchini
  • 200 g Champignons
  • 1 Fenchel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Balsamico
  • 1 EL Öl (Walnussöl)
  • evtl. Paprikapulver und Chilifocken

Zubereitung:

Garnelenspieße

Für die Marinade alle Zutaten, bis auf die Garnelen, in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Die Garnelen hinzugeben und in der Marinade wenden und anschließen abgedeckt für ca. 1 Std. in den Kühlschrank ziehen lassen. Jeweils 4 Garnelen auf einen Spieß stecken. Den Grill vorheizen und die Garnelen ca. 3 Min. pro Seite grillen.

 

Grillgemüsesalat

Das Gemüse putzen und in kleine mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln nach Bedarf schneiden ob nun in Achtel oder klein gehackt. Das Gemüse in eine große Schüssel mit Deckel geben und den Knoblauch, das Olivenöl und das Salz hinzugeben und alles gut vermengen. Chiliflocken und Paprika nach Geschmack hinzugeben.
Nun den Backofen auf 200°C Grad vorheizen und das Gemüse auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Das Gemüse im Backofen lassen, bis es eine leichte Bräunung hat. Anschließend das Gemüse abkühlen lassen und dann in eine große Schüssel geben und aus Balsamico und Walnussöl eine Marinade herstellen und unter das Gemüse heben.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.