Rindergulasch vom Argentinischen Aberdeen Angus Rind

Rindergulasch vom Argentinischen Aberdeen Angus Rind

Zutaten:

  • 1,0 kg Arg. Rd. Bug
  • 4 große Zwiebeln
  • 4 rote Paprikaschoten
  • 400 ml Rotwein
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz

Zubereitung:
Das Argentinische (Kern-) Bugstück ist ein Teilstück der Schulter. Es eignet sich für viele verschiedene Gerichte. Ein Klassiker schlecht hin, ist das Gulasch.
Zu Beginn schneidet man das Rindfleisch in mundgerechte Stücke. Ebenso werden die Zwiebeln und Paprikaschoten gewürfelt. Die Paprika sollte kurz in heißem Wasser blanchiert werden, damit sich die Haut löst.
Nachdem alles vorgeschnitten wurde, wird zuerst das Rindfleisch kurz und kräftig angebraten damit dieses Röstaromen erhält. Anschließend werden nach und nach Paprika, Zwiebeln und Tomatenmark hinzugefügt. Mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen und zum Kochen bringen. Das Gulasch nun 1 ½ bis 2 Stunden bei geringer Hitze vor sich hin köcheln lassen.
Durch das Gemüse und Tomatenmark ist es normalerweise nicht nötig, die Soße zu binden. Wenn sie allerdings zu flüssig sein sollte, kann man das Gulasch zum Beispiel mit 1 Esslöffel in kaltem Wasser aufgelöstem Stärkemehl andicken. Dann noch abschmecken mit Salz und Pfeffer, wenn eine Gewisse Schärfe im Gulasch gewünscht ist empfehlen wir hierfür den grünen Tabasco.
Zu dem Gulasch schmecken Knödel jeglicher Art, Kartoffeln oder auch Nudeln.

Tags: Rind, Rezept
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Arg. (Kern-)Bugstück, (Grain Fed / Angus) Arg. (Kern-)Bugstück, (Grain Fed / Angus)
Inhalt 3 Kilogramm (12,83 € * / 1 Kilogramm)
38,50 € *